Mittwoch, 9. November 2011

passend zum MMM wieder aufgetaucht.... Achtung! Überlänge ;-)

Ja...Da bin ich ;-) Ein wenig still war es hier....Wir waren krank, dann kam ein neues Tageskind, gleich noch eins, und dieses dann auch noch extra lange.


Jetzt fang´ich (DER Morgenmuffel überhaupt!!!) um 4.30 Uhr an zu arbeiten, und höre gegen 20.30 Uhr damit wieder auf. Und das 7 Tage die Woche (mit kleinen Außnahmen).

An die neue Situation mußte wir uns alle gewöhnen, daher bin ich so gar nicht zum bloggen gekommen (meine Krativität hatte sich auch versteckt!).



Jetzt zieht aber doch so langsam der Alltag ein.

Als Entschuldigung für´s "langenixhörenlassen" wird die Verlosung bis zum 13. November Sonntag) verlängert.




Und jetzt zum MMM...

Schlafmangel macht sich bei mir immer durch frieren bemerkbar, obwohl ich sonst immer eher der "Heißblüter" bin.
Daher dachte ich, hol´doch mal Amelia ´raus, das wäre doch perfekt. (natürlich denk Frau mit keiner Silbe daran, dass die ersten Beiden schon nur im Schrank hängen, weil´s einfach nicht gut aussieht)




Nun ja, gedacht, getan. Heute trage ich sie, es ist warm, aber toll siehts nicht aus. Ich bin fix und alle, daher ist es egal, ich seh eh sch... aus ;-)

Aber nochmal nicht, Amelia ist wohl einfach nicht mein Schnitt. (bei dem Zwerg sieht es immer soooooo süß aus! Naja, in Größe 110 pass ich eben nicht mehr)


Viele Dank an Cat für die Organisation, die anderen MMM´s findet ihr hier...


Bis zum nächsten Mal, spätestens Sonntag abend, wenn sich der Lostopf schließt!


Alles Liebe,

Lila-Ellia

Kommentare:

  1. Ich finds mutig, dass Du Dich nochmal an Amelia getraut hast. Bei mir ist die Motivation dann immer schnell weg.
    Wenn Du Dich auf dem Foto anschaust, dann fällt Dir bestimmt auch auf, dass Amelia bei Dir an der Hüfte zu eng ist. Wenn Du den Schnitt also nochmal nähen oder ändern wolltest, dann müsste es da weiter werden. Ich weiß nicht, was Du sonst so für einen Kleidungsstil trägst, aber oft kommt man sich sehr merkwürdig vor, wenn man ein ungewohntes Kleidungsstück trägt und das dann auch noch in Farben oder Mustern ist, die man sonst im Alltag auch weniger trägt.
    Ich schick Dir ganz liebe Grüße,
    Simone

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Lila-Ellia,

    nönö, so siehst du nicht aus, eher so wie kleine, übermüdete Knuffelskinder aussehen: mit Schlafbäckchen. Echt nett, wirklich.
    Und den Schnitt find ich wirklich nicht so den Knaller für unsereinen: zu lang und zu eng für meinen Geschmack. Nochmal nicht ist also eine gute Entscheidung. So ein farbenfreudiger, auffälliger Stoff ist wiederum prima, den könnte ich mir für mein Standard-Shirt gut vorstellen...
    Schlaf einfach schneller *G*!
    Alles Gute,

    Prinzenrolle

    AntwortenLöschen
  3. Es ist wahrscheinlich das Muster, was nicht so ganz passt. Wir haben eine ähnliche Figur, wir beide...ich pass immer ganz gut auf die Muster auf.
    Du hast viel um die Ohren, hoffentlich wird es nun ruhiger. Das Kind ist sehr lang bei Dir....ich hab nun kein Kind mehr so früh, ist im Kindergarten. Aber mit tausend Problemen. Denn die Mama ist ja Krankenschwester, allein mit kInd...und nun hat sie aber eine Nachbarin die morgens das Schlafanzug-Kind auf das Sofa lässt und dann Frühstück, Anziehen, Kindergarten übernimmt...
    hier ist auch ein neues Kind...sehr laut, sehr trotzig...oh, er ist erst 1 1/2, was wird da noch kommen....
    liebe Grüsse
    Elisabeth
    (die momentan Deine Tatüs braucht und ständig nachfüllt....)

    AntwortenLöschen
  4. Huhu, ich finde Amelia toll und ich mag den Stoff, den du ausgesucht hast. Wie wäre es denn wenn du dein Modell als T-Shirt trägst mit einer offenen Strickjacke drüber? Das kaschiert die enge Hüfte :-)
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen