Donnerstag, 27. Januar 2011

Theodore von und zu Druni

... ist fertig...  Ach Gott, hab ich geflucht!

Das Schnittmuster stellt die liebe Frau Großmutter zur Verfügung...

Da guggt... und das Wenden hat irgendwie etwas von einer Geburt, fand ich gestern ;-)

Arme, Beine... alles kommt so langsam zum Vorschein.






und Fanö Nr. 2... Aber das TÜTÜ gehört NICHT dazu.... das gabs von Oma zu weihnachten *augenroll, und das Monster lies es sich gestern absolut nicht mehr ausziehen *stöhn



Aber irgendwie ist sie ja süß so, unser kleiner Flederwisch ;-)

Kommentare:

  1. na, der is doch prima geworden! den rückenkamm hab ich allerdings ganz oben angesetzt, die flügel aus leichtem stoff und mit schabracke (vlies s 320)verstärkt und die lippe um die naht, wo auch die zunge rauskommt. aber a weng mühe macht der schon, der kerl, nä? stell dir vor, du solltest auch noch exactement die arbeitsschritte beschreiben... verstehste mir warum ich nur den schnitt rausgerückt hab???

    AntwortenLöschen
  2. HaHa, so ein süsses kleines Monster :-))))) und Dein Theodore ist ein Knaller!
    Wunderschönes Wochenende und viele, liebe Grüsse
    Christine

    AntwortenLöschen
  3. Hi, hi ... hat irgendwas von einer Geburt. Ich hab vor kurzem einen Tageskind seinen Pulli ausziehen müssen ... da kam ich mir auch so vor. Wie eine Hebamme die zieht und zieht ...
    Schön ist der geworden. Gefällt mir besonders gut. Und das letzte Bild auch ... süss.
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende
    Elisabeth

    AntwortenLöschen