Samstag, 19. März 2011

Ja... Nein... Aber... Vieleicht...

Das ist der dritte Post den ich schreibe, vielleicht finde ich jetzt die richtigen Worte?

Ich bin erschüttert, geschockt und traurig, dass es so viele böse, feige und dumme Menschen in der Bloggerwelt gibt.

Mein Mailfach läuft über und die Kommentare hier fand ich auch nicht so nett.
 
Ich kann da nicht einfach so ´drüberhinweg gehen.



Ich muß jetzt erstmal überlegen, warum ich denn blogge...

Kommentare:

  1. Kannste ja unten lesen: "um Aufmerksamkeit zu erlangen und mehr zu verkaufen". PÄH!
    Lass Dir von feigen, anonymen Kommentaren doch nicht die Laune verderben!
    Und Deinen Blog kennen diese Menschen ja anscheinend auch nicht - vrkaufen??
    Dicker Drücker aus der Ferne und liebste Grüße, Nina

    AntwortenLöschen
  2. hab mir grad erstmal die kommentare vom letzten post durchgelesen ... was soll denn sowas?! und dann "anonym", daß ist ja richtig "erwachsen".

    ich denke auch, daß du dir von sowas nicht die (blogger-)laune verderben lassen solltest ...jeder darf doch mit dem thema umgehen wie er mag, ich fand deinen letzten post da ganz gut!

    lg katrin

    AntwortenLöschen
  3. ach ja, besuch uns mal ... wir haben da was für dich!

    lg*

    AntwortenLöschen
  4. Ach, ist doch blöd. Lass Dir Deine bunte Laune nicht verderben. Jeder hat andere Gründe warum er bloggt. Und das ist auch gut so!

    Sonnige Grüße!
    (endlich wieder *g*)

    AntwortenLöschen
  5. anonym kommentieren ist kinderkacke! da solltest du gar nichts drauf geben. wäre derjenige an einer echten diskussion interessiert, würde er mit seinem namen unterschreiben.
    anonym-kommentierer wollen nur eins: stänkern. punkt.

    glg ela

    AntwortenLöschen
  6. ????
    Nun bin ich geschockt! Mußte erstmal nachlesen um was es hier eigentlich geht! Also, das ist unverschämt! Und es macht mich unendlich traurig, was in der Bloggerwelt in den ltz. Wochen für ein Zickenkrieg herrscht!

    Ich habe gestern zwar auch innegehalten, bin jedoch der Meinung, das es jedem freisteht, selbst zu entscheiden, wie und was er macht und zwar OHNE sich vor irgendwem rechtfertigen zu müssen!

    Liebe Lila-Ellia!
    Ich glaube nicht, dass Du überdenken musst, warum Du bloggst! Ich wünsche Dir, daß Du Dich davon nicht abbringen lässt, uns weiter mit Deinen tollen Sachen zu überraschen!

    Liebe Grüße
    Viola

    AntwortenLöschen
  7. Oh,auch ich mußte mir mal die Kommentare durchlesen und eigentlich macht es mich innerlich ganz schön wütend ,denn sind wir mit dem Eröffnen unserer Blogs irgendwelche Verpflichtungen eingegangen??? Ich kann mich nicht erinnern.Meine Meinung ist ganz einfach,es soll doch Jeder mit den Situationen umgehen,wie es ihm am Besten bekommt.Wenn einer mit einem Schweigetag anfängt und andere es für gut befinden ist es in Ordnung aber doch keine Pflicht....wenn in der Welt das nächste Unglück geschieht und Einer es nicht mehr ertragen kann und von der Brücke springt,müssen wir doch nicht etwa auch hinterher.Wir können uns doch nicht noch hier in der Bloggerwelt unser Handeln und Tun vorschreiben lassen oder nähen wir morgen auch alle die gleichen Röcke????
    Mach weiter so mit Deinem Blog und lass Dir nur nichts aufdrängen,was Du persönlich nicht möchtest...dass haben wir im realen Leben genug!
    So und nun Kopf hoch und ....wir warten auf Deine nächsten bunten (Röcke) :-))))
    Sei ganz lieb gegrüßt
    Veronika
    PS.Was ist eigentlich hier im Bloggerland los????Überall ist Zickenkrieg,nimmt es denn gar kein Ende????

    AntwortenLöschen
  8. Meine Meinung dazu hab ich ja schon geschrieben... und ansonsten nur noch eins:
    Don't feed the Trolls...... :-)

    AntwortenLöschen
  9. Ja, der "anonym" hab ich die Antwort unter ihren Kommentar mitgeteilt...
    und nun würd ich auch sagen, lass Dich nicht von sowas runterziehen. Das tun die Ereignisse der Welt ja sowieso schon zu genüge. Ich komme gerne hierher, ich freu mich über all die Kommentare von Dir bei mir. Und das sind ja oft genug ganz "schwere" Themen...
    Ich freu mich Dich gefunden zu haben im Bloggerland
    Schönen Sonntag
    Elisabeth

    AntwortenLöschen